Gütersloh, 20.08.2021

Einfach mal Danke sagen!

Danke an alle Arbeitgeber, Kolleginnen und Kollegen sowie Familien unserer ehrenamtlichen Heferinnen und Helfer.

Nach den Starkregenereignissen von Sturmtief Bernd ist das THW zusammen mit weiteren Hilfsorganisationen permanent in der Ahr-Region sowie in Rheinland-Pfalz im Einsatz. Seit dem 14. Juli stellen Helferinnen und Helfer des THW kritische Infrastruktur wie Strom, Trinkwasser oder Straßenzugänge wieder her. Zahlreiche Flussläufe und Gebäude haben sie von Wasser- und Schuttmassen befreit, Sicherungs- und Abstützmaßnahmen ergriffen und eine Vielzahl an Behelfsbrücken errichtet.

Auch Helferinnen und Helfer des THW Gütersloh waren bereits mehrfach in Ahrweiler, Bad Münstereifel, Eschweiler, Euskirchen, im Sauerland, in Schuld, Solingen und Stolberg im Einsatz.

Dieses unermüdliche Engagement unserer Helferinnen und Helfer ist so nur möglich, wenn diese von ihren Arbeitgebern für den Einsatz freigestellt werden. Wir möchten uns daher herzlich bei allen Arbeitgebenden bedanken, die auf ihre ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter:innen in den letzten Wochen verzichtet haben um diesen Einsätze überhaupt möglich zu machen. Danke auch an alle Kolleginnen und Kollegen, die die anfallende Arbeit mit abfangen.

Danke an alle Familien, die in der Einsatzzeit ihre Lieben weniger zu Gesicht bekommen und ihnen den Rücken im Alltag freihalten. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: