Gütersloh, 10.04.2019

Ausbildung am Rheinufer

Vergangene Woche fand in Krefeld eine Ausbildung zum Maschinisten Schmutzwasserpumpen für den Landesverband NRW statt.

Fünf Tage lang wurden die Fachhelfer aus acht verschiedenen Ortsverbänden am Rheinufer ausgebildet. Sie lernten Einsatz- und physikalische Grundlagen zu den Großpumpen die im THW eingesetzt werden. Außerdem war die Reparatur, Wartung und der Betrieb der THW-Großpumpen Börger, DIA und Hannibal wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Die Pumpen Börger und Hannibal haben jeweils eine Förderleistung von etwa 5.000 Litern die Minute, eine DIA-Pumpe schafft sogar bis zu 15.000 Liter die Minute.

 

Auch ein Helfer unserer Fachgruppe Wasserschaden Pumpen (WP) unser Truppführer der 2. Bergung war bei der Ausbildung mit dabei und ist nun ausgebildeter Maschinist für Schmutzwasserpumpen. Im Einsatz fährt unsere 2.Bergung oft mit unserer Fachgruppe WP raus, deshalb macht es auch für die Bergungshelfer Sinn, sich im Umgang mit den Pumpen gut auszukennen. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: