Gütersloh, 07.06.2021

Dachabstützung Schloß Holte

Am gestrigen Nachmittag wurde das THW Gütersloh zu einer Dachabstützung in Schloß Holte alarmiert. Nach Renovierungsarbeiten an einem ca. 100 Jahre alten Haus brach die rechte Seitenwand des Hauses heraus.

Verletzt wurde dabei niemand. Die Feuerwehr Schloß Holte-Stukenbrock war als erstes vor Ort und ließ sich vom THW-Baufachberater aus Herford über weitere Maßnahmen beratschlagen. Der Baufachberater forderte uns schließlich zur Stabilisierung des restlichen Gebäudes an.

Wir errichteten zwei Türme mit unserem Einsatzgerüstsystem, die nun die Dachkonstruktion bis auf weiteres sicher abstützen. Nach wenigen Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: